Start
31 | 07 | 2014
Willkommen im Künstlerhaus Vorpommern!
Der Untergang der alten Welt * Projektwoche * 23. - 29.6.2014 PDF Drucken E-Mail

Projektwoche zum 100jährigen Jahrestag des Ausbruchs des ersten Weltkriegs vom 23. – 29. Juni 2014

 

„Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.“

Mahatma Gandhi

Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg. Seit dem wurde viel geforscht und publiziert. Doch sind Wir gut informiert? Wir wissen Einiges. Viele Informationen sind in das Allgemeinwissen übergegangen und haben sich in das kollektive Gedächtnis gegraben. Schüsse in Sarajevo, verhängnisvolle Bündnispolitik, ein “Platz an der Sonne“ und viele weitere derartige Schlagworte. Ob die Geschichte etwas lehren kann, ist zu diskutieren. Sind Historiker nur die Buchhalter der Geschichte? Wir wollen den persönlichen Umgang mit den historischen Ereignissen fördern ohne zu wissen, ob dies etwas bewirkt. Es ist allerdings unsere heimliche Hoffnung. Weiß man um die Ereignisse, die Akteure und deren Motive, kann dies helfen aktuelle Ereignisse zu bewerten. Wir wollen die tödlichen und verhängnisvollen Ereignisse des “Großen Krieges“ erörtern und unser Wissen darüber erweitern.

Wir laden Sie recht herzlich ein mit Historikern und Künstlern Details zu erfahren, und über all das zu diskutieren.

Der Untergang der alten Welt

 

Projektwoche zum 100jährigen Jahrestag des Ausbruchs des ersten Weltkriegs

vom 23. – 29. Juni 2014

Ein Projekt des Künstlerhauses Vorpommern am Schnittpunkt von Jugendbildung, darstellenden Künsten und Geschichtswissenschaft.

 

Nähere Informationen finden Sie unter:

Normal 0 21 false false false MicrosoftInternetExplorer4

/* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman"; mso-ansi-language:#0400; mso-fareast-language:#0400; mso-bidi-language:#0400;}

www.untergangderaltenwelt.de

www.facebook.com/untergangderaltenwelt

Sie können gerne eine formlose Anmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. senden.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Hauptgrafik facebook edit.png)Hauptgrafik facebook edit.png[ ]469 Kb
 

Das Vorpommersche Künstlerhaus wurde im Jahr 2000 im   Herrenhaus Heinrichsruh im Nordosten Deutschlands gegründet. Künstler, junge Wissenschaftler, Studenten, Handwerker und viele Freiwillige arbeiten seit 1997 in ihrer Freizeit an der Verwirklichung dieses Projekts. 1997 waren es hauptsächlich Studenten ostdeutscher Kunsthochschulen und Universitäten, die begannen, diesen verfallenen barocken Herrensitz zu retten und wiederzubeleben.
Mittlerweile ist internationales Flair eingezogen, zahlreiche Konzerte von Alter Musik bis Neuer Musik, Lesungen, Barockopern, Meisterkurse, Maskenbälle, Ausstellungen bildender Künstler und die Eröffnung einer Lithographiewerkstatt erfüllen die Vision des Vorpommerschen Künstlerhauses mit Leben.
Das Künstlerhaus ist ein Podium des Ideenaustausches und der Auseinandersetzung zwischen Künstlern und Bürgern, zwischen Kunst und Politik, zwischen Ost- und West, Nord und Süd. An dieser Vision arbeiten wir und suchen Mitstreiter. Gleichzeitig soll es ein Ort der Ruhe sein, Stipendiaten und Künstlern ein Refugium bieten, Ateliers und Werkstätten für künstlerisches Schaffen zur Verfügung stellen und als Ausstellungs-, Projekt- und Veranstaltungshaus dem Publikum interessante Anregungen geben.
Die Strenge der barocken Formen in Haus und Park vermählt sich hier mit üppiger Natur und schafft eine unverwechselbare Spannung, die zu künstlerischem Schaffen und Kunstgenuss einlädt. Abseits der Betriebsamkeit der Großstadt ist hier viel Raum zu konzentriertem Schaffen, Erleben und Sein. Heinrichsruh ist am Rande der Ueckermünder Heide gelegen und verkehrsgünstig auf der Strecke zwischen Berlin und Usedom zu erreichen.
Schauen Sie sich auf unserer Internetseite um und machen eine erste Entdeckungsreise durch Haus und Park oder informieren Sie sich über aktuelle Veranstaltungen und Projekte des Vorpommerschen Künstlerhauses.

Herzlich willkommen!

 

 
Umfragen
Wer ist online
Wir haben 2 Gäste online